«Der Freischütz»: Das Zürcher Opernhaus eröffnet die neue Saison.

Die Geschichte handelt von Max, einem ehemaligen Soldaten und Jäger, dem seine Treffsicherheit abhanden kommt, er dadurch seine Verlobte verliert und mit dem Teufel paktiert. «Der Freischütz» hatte gestern Premiere im Opernhaus Zürich. Die Neuinterpretation von Herbert Fritsch spaltet die Gemüter.

Porträt des Theaterregisseur Herbert Fritsch
Bildlegende: Einer der erfolgreichsten Regisseure: Herbert Fritsch. Imago/ DRAMA-Berlin.de


Weitere Themen am Mittag:

  • Crowdfunding als Beschleuniger für «Selfpublishing». Immer mehr Autorinnen und Autoren publizieren ihre Werke mit Hilfe von alternativen Finanzierungswegen.
  • Das Theater Gessnerallee möchte den Kosmos des Schweizer Dorftheaters auf seiner Bühne zeigen – und begibt sich zuweilen auf Glatteis.

Moderation: Igor Basic, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität