Der neue Umgang mit Autismus in Medien und Popkultur

Menschen mit Autismus treten vermehrt selbst an die Öffentlichkeit, um ihre Perspektive auf den Alltag zu zeigen. So erlangen sie die Deutungshoheit über ihre Lebensrealität zurück und das verändert auch ihre Sichtbarkeit in Film und Fernsehen.

Eine Mutter und Tochter sitzen auf dem Bett im Kinderzimmer.
Bildlegende: Zeigen sich mehr in der Öffentlichkeit: Menschen mit Autismus. Keystone

Weitere Themen des Vorabends:

  • Das Molyvos International Music Festival auf Lesbos will Energie schenken in schwierigen Zeiten
  • Der Pate des B-Movies Roger Corman wird 90 Jahre alt
  • Castle Freemans Roman «Männer mit Erfahrung» ist ein vibrierender Thriller

Moderation: Jennifer Khakshouri, Redaktion: Sarah Herwig