Der Schriftsteller Lars Gustafsson ist tot

Er war einer der bekanntesten schwedischen Dichter und Romanciers: Lars Gustafsson. In der Nacht zum Sonntag ist er im Alter von 79 Jahren gestorben. Zu den vielen Ehrungen, die er erhielt, gehörten der Thomas-Mann-Preis, der Selma-Lagerlöf-Preis und die Goethe-Medaille.

Lars Gustafsson im Jahre 2009 in Weimar.
Bildlegende: Am Sonntag 3. April 2016 verstarb der Schriftsteller Lars Gustafsson. Keystone

Weitere Themen des Mittags:

  • Die Ausstellung im Kunsthaus Glarus «Unruly Relations» zu Deutsch «widerborstige Beziehungen» thematisiert die Ambivalenz von Freundschaften.
  • Giuseppe Verdis «Macbeth» im Opernhaus Zürich mit einer Inszenierung des australischen Regisseurs Barrie Kosky.
  • «Babys machen und andere Storys»: Der neue Band mit Kurzgeschichten der britischen Feministin Laurie Penny.

Moderation: Katrin Becker, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität