Die 40 Tage der Republik Ossola

Das italienische Städtchen Domodossola früher und heute: Die Situation vor 70 Jahren, als im Zweiten Weltkrieg rund 35'000 Flüchtlinge in der Schweiz Zuflucht fanden. Und die Realität heute, mit rund 1000 Gastarbeitern, die im Oberwallis eine Arbeit finden.

Blick ins Ossola-Tal.
Bildlegende: Nur wenige wissen heute noch, dass Domodossola vor nicht langer Zeit Hauptstadt einer Republik war. Wikimedia

Weiteres Thema des Vorabends:

  • Klagenfurt und das Ingeborg-Bachmann-Preislesen: Warum sind so viele Schweizer am Start?

Moderation: Annina Salis, Redaktion: Samuel Wyss