Die Bundesratswahl mit den Augen des Kabarettisten Franz Hohler

246 Bundesparlamentarier entscheiden heute über die künftige Besetzung der Regierung. Der Kabarettist und Liedermacher Franz Hohler besang das Ereignis der Bundesratswahl vor knapp 30 Jahren auf seine ganz eigene Weise. Wie betrachtet er das politische Ritual heute?

Franz Hohler
Bildlegende: Franz Hohler Keystone

Weitere Themen:

  • Das Märchen eines Eingesperrten: Die Oper Stuttgart macht aus Kirill Serebrennikovs Inszenierung «Hänsel und Gretel» einen Abend über den Regisseur und nennt es «Ein Märchen von Hoffnung und Not».
  • Farbexperimente: Mit ihren monochromen Bildern hat die mittlerweile fast Neunzigjährige Malerin Marcia Hafif die Ausstrahlungskraft von Farben untersucht.
  • Das Rennen ist offen: Die Einschätzungen zu den fünf Nominationen für den Schweizer Buchpreis 2017.
  • Ambitioniertes Regiekonzept: Das KonzertTheaterBern zeigt zum Saisonstart «Penthesilea» von Kleist.
  • Verkauf von des Musikmagazins Rolling Stone: Wer liest denn heute eigentlich noch Musikmagazine?

Moderation: Katrin Becker, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität