«Die Meistersinger» eröffnen die 106. Bayreuther Festspiele

Der Regisseur Barrie Kosky hat Richard Wagners einzige komische Oper inszeniert - als eindringlichen Weckruf gegen Antisemitismus und Fremdenhass. Am Pult stand der Zürcher Dirigent Philippe Jordan.

Porträt von Barrie Kosky
Bildlegende: Der Australier Barrie Kosky ist Chefregisseur der Komischen Oper Berlin. Keystone

Weitere Themen:

  • Immer mehr Klassikfestivals präsentieren ein umfassendes Internetangebot mit Konzerten und Interviews.
  • G. Yunupingu machte Musik, die direkt ins Herz geht. Nun ist der weltweit bekannte Aboriginal-Musiker gestorben.
  • Die EPFL in Lausanne hat einen Algorithmus entwickelt, der Musik komponieren kann.
  • Streifzug durch Schweizer Museen: Der ehemaligen Landessender Beronmünster ist ein Ort für Kunst geworden.
  • Die Wogen um die Musumsförderpolitk des Bundes haben sich noch nicht geglättet.

Moderation: Sarah Herwig, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität