Durchbruch bei Experiment: Forscher züchten Mäusebabys im Labor

Erstmals ist es japanischen Wissenschaftlern gelungen, aus der Haut von Mäusen befruchtungsfähige Eizellen zu gewinnen. Das Prinzip sei sehr leicht auch auf menschliche Zellen übertragbar, sagen einige Experten. Könnte die Fortpflanzung des Menschen also schon bald komplett künstlich passieren?

Die weiteren Themen des Vorabends:

  • Mit Sprache jonglieren: Auftakt des Spoken-Word-Festivals «woerdz»
  • Theaterabend über einen Chansonnier: «Texte von Jacques Brel» am Schauspielhaus Zürich
  • Renaissance einer Sprache: Wieso sich junge Intellektuelle in Belarus für das Weissrussische einsetzen
  • Screenshot: Automaten im US-Wahlkampf - wie Bots auf Twitter politische Debatten beeinflussen

Moderation: Annina Salis, Redaktion: Katharina Mutz