Einen offenen Blick in die Zukunft wagen

Wer etwas über die Welt von morgen erfahren möchte, sollte nicht nur ins Labor, sondern auch auf die Künste schauen. Das empfiehlt Karin Frick, Zukunftsforscherin am Gottlieb Duttweiler Institut, als Feuilletongast auf SRF2 Kultur.

Die Zukunftsforscherin Karin Frick wirft einen Blick ins Feuilleton und auf die Welt von morgen.
Bildlegende: Die Zukunftsforscherin Karin Frick wirft einen Blick ins Feuilleton und auf die Welt von morgen. Keystone

Weitere Themen:

  • begeisternde Retrospektive mit Werken von Cy Twombly im Centre Pompidou
  • ein Blick in die Einkaufskörbe rund um den Globus

Moderation: Irene Grüter, Redaktion: Kultur Aktuell