Entlassene Professorin wehrt sich gegen den Kündigungs-Entscheid

Die Medizin-Historikerin Iris Ritzmann soll einem Journalisten vertraulichen Daten zugespielt haben. Daraufhin wurde ihr von der Universität Zürich gekündigt. Jetzt wehrt sie sich.

An der Universität Zürich zieht der Fall Mörgeli weitere Kreise.
Bildlegende: An der Universität Zürich zieht der Fall Mörgeli weitere Kreise. Keystone

Weitere Themen des Vorabends:

  • Geschichts-Professor Jakob Tanner fordert: Die Universität Zürich soll die ausgesprochene Kündigung zurücknehmen.
  • Die Luzerner Regierung will über acht Millionen Franken bei den Mittel- und Berufs-Schulen sparen.
  • Über 3000 Mitglieder der Vollversammlung des ökumenischen Rates der Kirchen ÖRK treffen sich in Südkorea. 
  • Der Denkmalschutz in China ist ein kompliziertes Unterfangen. 
  • Der Jazz-Musiker Frank Wess ist gestorben eine Würdigung.

Moderation: Annina Salis, Redaktion: Nino Gadient