«Es wäre fatal, die Werbeplakate von Saint Laurent zu verbieten»

Umstrittene Werbeplakate des Modeshauses Saint Laurent sorgen in Frankreich seit Tagen für Wirbel. Nun überlegt sich die französische Werbeaufsicht die Plakate zu verbieten. Die Bilder seien frauenverachtend. Ein Verbot sei der falsche Weg, findet die deutsche Kunstwissenschaftlerin Barbara Vinken.

Plakat, das ein Schwarz-Weiss Foto einer in lasziver Haltung posierenden Frau, mit gespreitzten Beinen, zeigt.
Bildlegende: Eines der umstrittenen Saint Laurent Werbeplakate in Paris. Keystone

Weitere Themen:

Gleich zwei aktuelle Ausstellungen in Berlin nähern sich dem Thema Überwachung: mit einem aktuellen und einem historischen Zugang.

Der österreichische Kabarettist Josef Hader führt erstmals Regie bei seinem neuen Film «Wilde Maus».

Der Film «Die göttliche Ordnung» blickt zurück auf den Kampf ums Schweizer Frauenstimmrecht.

Mit einer neuen Comic-Broschüre wollen Schweizer Theologinnen eine Debatte in der Kirche über Rollenklischees und Genderfragen anstossen.

Moderation: Barbara Peter, Redaktion: SRF Kultur Aktualität