Fälschungen: Das Zentrum Paul Klee zeigt sie in der Sommerschau

Was bis vor kurzem noch als Tabu galt, ist mittlerweile zu einer Art Marketingstrategie geworden. Museen zeigen nicht nur echte Meisterwerke, sie richten ihre Aufmerksamkeit vermehrt auch auf Fälschungen. So auch ein Teil der aktuellen Sommerausstellung «Kosmos Klee» im Zentrum Paul Klee in Bern.

Symbol auf Orange
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Weitere Themen:

  • Der langjährige Verlagsleiter Dirk Vaihinger verlässt Nagel & Kimche. Was hat die Trennung zu bedeuten?
  • Der US-amerikanische Neurowissenschaftler James Hudspeth hat fast 50 Jahre lang das menschliche Innenohr erforscht. Nun erhält er den mit einer Million Dollar dotierten Kavli-Wissenschaftspreis.
  • «Under The Tree»: Das isländische Filmdrama erzählt kurz und schmerzhaft, wie sich ein banaler Nachbarschaftsstreit zu einem Kleinkrieg auswächst.
  • «Squatopia»: Die Ausstellung in der Berner Reithalle zeigt die bewegte Geschichte von besetzten Häusern und autonomen Zentren.
  • «Das wunde Leder»: Ein neues Buch über die Ökonomisierung des modernen Fußballs.

Moderation: Igor Basic, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität