Gemischte Eindrücke von der Documenta 14 in Kassel

Ab Samstag blickt die internationale Kunstwelt nach Kassel: Dort öffnet die Documenta 14 ihre Türen – die 14. Ausgabe der internationalen Kunstschau. Kunstredaktorin Ellinor Landmann hat sich vorab einen Überblick verschafft und beschreibt ihre gemischten Eindrücke von der Ausstellung in Kassel.

In einem Ausstellungsraum stehen kleine farbige Stühle und Tische mit Prospekten drauf.
Bildlegende: Am Samstag öffnet die Documenta 14 in Kassel. Imago/Rüdiger Wölk

Weitere Themen:

  • Zum Tag der Schweizer Archive - die Schatzkammern des Wissens wollen sich einem breiteren Publikum öffnen.
  • Der Homo Sapiens ist viel älter als angenommen – ein Forscher erklärt, wie man das nun herausgefunden hat.
  • Das Zürcher Museum Strauhof widmet seine neuste Ausstellung den bewegten 1980er-Jahren – im Spiegel der Literatur.
  • Hans Danuser, der wohl bekannteste Fotokünstler der Schweiz, denkt über sein Lebenswerk nach.

Moderation: Barbara Peter, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität