Gender-Groteske: «Frau Schmitz» von Lukas Bärfuss

Der Autor Lukas Bärfuss packt stets die grossen Themen an: Sterbetourismus, unseren Umgang mit Behinderten, das historische Gewissen. In seinem neusten Stück geht es um Genderidentitäten. Die Uraufführung von «Frau Schmitz» am Schauspielhaus Zürich inszenierte Barbara Frey.

Den Autor Lukas Bärfuss interessieren die schwierigen Themen.
Bildlegende: Den Autor Lukas Bärfuss interessieren die schwierigen Themen. Keystone

Weitere Themen:

  • Zwei Ausstellungen in Aarau beleuchten Hermann Burgers ersten, bislang unbekannten Roman «Lokalbericht»
  • Bukarest hat sich zu einem Zentrum für junge Programmierer und Computerfreaks entwickelt

Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität