Gute Unterhaltungsliteratur: der neue Roman von Joël Dicker

Mit seinem ersten Roman «Harry Quebert» gelang dem Genfer Schriftsteller Joël Dicker 2012 ein Welterfolg. Heute erscheint sein neuer Roman «Die Geschichte der Baltimores». Es geht um zwei gegensätzliche Familienclans: die biederen Goldmans aus Montclair und die mondänen Goldmans aus Baltimore.

Porträt des Schriftstellers Joël Dicker.
Bildlegende: Schriftsteller Joël Dicker bringt nach seinem Welterfolg «Harry Quebert» von 2012 seinen neuen Roman «Die Geschichte der Baltimores» heraus. Keystone

Weitere Themen des Mittags:

  • Dominique Mentha verabschiedet sich mit «Il Viaggio à Reims» als Direktor vom Luzerner Theater.
  • Mit dem ersten nationalen Tag der offenen Club-Türe weibeln die Betreiber für ihre Anliegen.

Moderation: Sandra Leis, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität