Istanbuls Frauenmuseum

In Istanbul gibt es seit neustem ein Frauenmuseum - allerdings erst virtuell. In einer Zeit, in der vor allem Kopftuchzwang und Ehrenmorde die türkische Frauendebatte bestimmen, trägt das Online-Museum die Biografien von Istanbulerinnen zusammen, die die Stadt und Kultur geprägt haben.

Das Bild zeigt ein Selbstporträt der türkischen Malerin Fahrünnisa Zeid.
Bildlegende: Das Bild zeigt ein Selbstporträt der türkischen Malerin Fahrünnisa Zeid. Fahrünnisa Zeid

Weitere Themen des Vorabends:

  • Ein Wahrzeichen Berlins wird 50: der Scharoun-Bau der Philharmonie
  • Kinder, Bären und Hüte - die Bilderbücher von Jon Klassen
  • Musical-Klamauk: Tschechows «Kirschgarten» in Luzern
  • «Where next»: tiefgreifende Reformen bei der BBC

 

Moderation: Irene Grüter, Redaktion: Andreas Klaeui