Kinostart des Schweizer Films «Rosie»

Vor 15 Jahren machte der Schweizer Filmregisseur Marcel Gisler mit seinem Film «F. est un salaud» auf sich aufmerksam. Dann war es lange still um den Ostschweizer. Nun endlich hat Gisler wieder einen Kinofilm gedreht: «Rosie» heisst er. Mit dem Dialektfilm knüpft Gisler an seinen ersten Erfolg an.

Sibylle Brunner als Rosie.
Bildlegende: Sibylle Brunner als Rosie. Look Now

Weitere Themen des Morgens:

Tweetup im historischen Museum Basel

August Macke im Kunstmuseum Thun

Buchtipp: «100 Jahre Leica» von Rainer Schillings

Moderation: Roland Fleig, Redaktion: Andreas Klaeui