Kirchliche Kampagnen – Wie sich Entwicklungshilfe positioniert

Adventszeit heisst auch «Spendenzeit». Doch der Spendenmarkt wird immer internationaler und damit auch kompetitiver. Da gilt es für alle Organisationen sich zu profilieren – auch die reformierten Hilfswerke der Schweiz.

Ein Pfarrer predigt, im Hintergrund das Bild einer südasiatischen Frau
Bildlegende: Auch in Deutschland haben die kirchlichen Hilfswerke ihre Weihnachtskampagnen lanciert: Ein Spendengottesdienst des evangelischen Hilfswerks Brot für die Welt imago/epd

Weitere Themen:

  • Der Kanton Neuenburg muss sparen und erwägt, seine Musikhochschule zu schliessen. Dagegen regt sich Protest.
  • Turner-Prize an Lubaina Himid – wofür steht die erste schwarze Künstlerin, die mit der renommierten Auszeichnung geehrt wird?
  • Zu klein für die grossen amerikanischen Schriftsteller? Das American Writers Museum in Chicago.
  • Zwischen Slapstick und Grusel – «Krabat» als Weihnachtsstück begeistert am Konzert Theater Bern.

Moderation: Katrin Becker, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität