«Kleider soll man bewohnen können wie ein Zuhause»

Christa de Carrouge hat Modegeschichte geschrieben mit ihren zeitlosen, oft voluminösen schwarzen Kleidern. Eine Begegnung mit der 81jährigen Gestalterin im Kunsthaus Zug, das eine Gesamtschau auf ihr Lebenswerk zeigt.

Porträt der Modedesignerin Christa de Carrouge.
Bildlegende: Das Kunsthaus Zug zeigt das Werk von Modedesignerin Christa de Carrouges. Keystone

Weitere Themen:

  • Die Macht der grossen IT-Firmen gerät in den USA zunehmend in die Kritik.
  • Die neue Plattform Swissmusic macht Informationen zur Schweizer Musiklandschaft im Netz frei zugänglich.
  • Leben in der Warteschlaufe: Das Theaterstück «Meet me» am jungen Schauspielhaus Zürich erzählt vom Fussfassen in der Fremde.
  • Seit 30 Jahren zeigt das Festival Castellinaria in Bellinzona Filme für Kinder und Jugendliche.
  • Wie politisch ist die Jugend? Ein Gespräch mit Lukas Golder vom Institut für Sozialforschung «gfs.Bern».

Moderation: Irene Grüter, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität