Kot und Kunst

Für dicke Luft bei der Manifesta in Zürich sorgt ein Werk, das der amerikanische Künstler Mike Bouchet aus Klärschlamm gefertigt hat. Ein Blick auf die Tradition und Wirkung von Kunstwerken, die aus Fäkalien bestehen.

Mike Bouchets 252 Quader aus Klärschlamm im Museum für Gegenwartskunst auf dem Löwenbräu-Areal.
Bildlegende: Mike Bouchets 252 Quader aus Klärschlamm im Museum für Gegenwartskunst auf dem Löwenbräu-Areal. Manifesta 11

Weitere Themen des Vorabends:

  • Weitere Eindrücke von der Manifesta 11
  • Fussball schauen trotz Kommerz und dubiosen Funktionären? Zwei Glossen
  • Leidenschaft für Riesenechsen: zu Besuch bei einem Godzilla-Sammler im Lokaltermin

Moderation: Annina Salis, Redaktion: Kultur Aktuell