Leipziger Buchpreis geht erstmals an ein Werk der Poesie

Es ist die Sensation schlechthin: Jan Wagner gewinnt mit seinem Gedicht-Band «Regentonnenvariationen» den renommierten Literaturpreis. Was macht die Poesie von Jan Wagner so besonders? Ein Gespräch mit Literaturexpertin Nicola Steiner und ein Auszug aus dem Werk.

Nahaufnahme von Jan Wagner.
Bildlegende: Jan Wagner: der Gewinner des Leipziger Buchpreises 2015.

Weitere Themen des Vorabends:

  • Warum die Kulturbotschaft im Ständerat problemlos die erste Hürde nimmt.
  • Welche Herausforderungen auf die neue NZZ-Digitalchefin warten.
  • Warum der Film Leviathan überzeugt.

Moderation: Jodok Hess, Redaktion: Igor Basic