Live aus Locarno: Jan Gassmann und Lisa Blatter

Hinter dem Film «Heimatland» steht ein Kollektiv von zehn jungen Schweizer Regisseurinnen und Regisseuren. Zwei von ihnen sind die beiden Live-Gäste Jan Gassmann und Lisa Blatter.

Die zehn RegisseurInnen von «Heimatland» posieren in Locarno für ein Gruppenbild.
Bildlegende: Diese zehn Männer und Frauen führten Regie bei «Heimatland»: darunter Lisa Blatter (ganz links) und Jan Gassmann (hintere Reihe, 2.v.l.). Filmfestival Locarno

«Heimatland» entwirft ein düsteres Szenario: Die Schweiz wird von einer unheimlichen, dunklen Wolke bedroht, Panik macht sich breit. Der Film ist der einzige Schweizer Beitrag im internationalen Wettbewerb des Filmfestivals und hat nach der Premiere entsprechend zu Reden gegeben. Neben den beiden Regisseuren spricht in der Sendung auch der deutsche Filmkritiker Herbert Spaich über den Film.

Moderation: Eric Facon, Redaktion: Eliane Leiser, David Vogel, Michael Sennhauser