Missbrauchsfall Pittet löst Unruhe im Kapuziner-Orden aus

In einem Buch beschreibt der Westschweizer Daniel Pittet, wie er als Kind von seinem Priester in den späten 1960er-Jahren jahrelang sexuell missbraucht wurde. Papst Franziskus hat das Vorwort dazu geschrieben. Der Fall führt im Kapuziner-Orden zu personellen Konsequenzen.

Kreuz vor dunklem Himmel.
Bildlegende: Daniel Pittets Bericht löst Unruhe aus. Imago/Imagebroker

Die weiteren Themen der Sendung:

• Am Wochenende geht ein guter Berlinale-Jahrgang zu Ende.
• Zu Besuch bei Charles Linsmayer, dem Gewinner des Spezialpreises Grand Prix Literatur für Vermittlung.
• Am kommenden Sonntag wäre der österreichische Popstar Falco 60 Jahre alt geworden.

Moderation: Irene Grüter, Redaktion: David Vogel