Mit der Kippa gegen Antisemitismus demonstrieren

Mit der Aktion «Berlin trägt Kippa» reagieren Menschen auf eine Empfehlung des Zentralrats der Juden in Deutschland: Danach sollen gläubige Juden ihre Kopfbedeckung aus Sicherheitsgründen nicht mehr sichtbar auf der Strasse tragen. Ein Thema, das mittlerweile ganz Europa bewegt, auch die Schweiz.

Ein Mann mit Kippa vor dem Brandenburger Tor
Bildlegende: Ein Mann mit Kippa vor dem Brandenburger Tor imago/Christian Mang

Weitere Themen:

  • Der Schweizer Boden ist ungenügend erforscht - Warum es ein eidgenössisches Bodenerforschungszentrum braucht.
  • «Il colore nascosto delle cose» oder schlicht «Emma»: Der neue Film von Silvio Soldini handelt von der Liebesbeziehung zwischen einer Blinden und einem Sehenden.
  • Traumhaft durchkomponiert: You were never really here von Filmregisseurin Lynne Ramsay.
  • Musikerin, Feministin, Seerechtsexpertin: Zum 100. Geburtstag von Elisabeth Mann Borgese.

Moderation: Katrin Becker, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität