Nach den Erdbeben: Zerstörte Kulturdenkmäler in Italien

Mehr als 1000 Nachbeben hat es in den vergangenen drei Tagen in Mittelitalien gegeben, Zehntausende Menschen haben ihre Häuser und Wohnungen verloren. Auch zahlreiche Kulturgüter hat die Katastrophe in Mitleidenschaft gezogen. Ob und wann sie wieder aufgebaut werden, ist fraglich.

Vom Erdbeben zerstörte Gemeinde in Mittelitalien.
Bildlegende: Die Erdbeben in Mittelitalien ziehen auch die lokalen Kulturgüter in Mitleidenschaft. Keystone

Die weiteren Themen des Morgens:

  • Museum mit Geldsorgen: In Athen hat das Museum Zeitgenössischer Kunst eröffnet
  • Nachrichten aus der arabischen Welt: Seit 20 Jahren ist Al Jazeera on air
  • Sozialdrama trifft Krimi: «La fille inconnue», der neue Film der Brüder Dardenne, läuft diese Woche in den Kinos an

Redaktion: Katharina Mutz