Neue Ära am Theater Basel

Am Theater Basel hat eine neue Ära begonnen. Der neue Intendant Andreas Beck und sein Team haben ihre erste Saison eröffnet. Und obwohl Beck eigentlich vom Sprechtheater kommt, startet er mit einer Oper. Und was für einer: «Chowanschtschina» von Modest Mussorgksy.

Auf der Bühne umarmt eine kniende Frau einen sitzenden Mann. Daneben steht ein blauer Koffer.
Bildlegende: Chowanschtschina ist ein musikalisches Volksdrama in fünf Akten von Modest Mussorgski. Theater Basel / Simon Hallström

Weitere Themen des Mittags:

  • Die Basilika «Sagrada Familia» in Barcelona soll in elf Jahren fertig gestellt sein nach 144 Jahren Bauzeit.
  • Das Kunstmuseum Bern zeigt unter dem Titel «Sinnesreize» eine Retrospektive des Künstlerpaars Silvia Gertsch und Xerxes Ach.
  • «La Vanité» heisst das neue Filmlustspiel des Lausanner Filmemachers Lionel Baier.

Moderation: Remo Vitelli, Redaktion: SRF2 Kultur Aktualität