Neue Doppelleitung aus München am Schauspielhaus Zürich

Nicolas Stemann und Benjamin von Blomberg werden in Zukunft das Schauspielhaus Zürich leiten. Sie übernehmen die Intendanz auf die Spielzeit 2019/2020. Wir gehen der Frage nach, wie sich diese Wahl auf das Programm auswirken könnte.

Porträt von Nicolas Stemann und Benjamin von Blomberg nebeneinander.
Bildlegende: Ab Saison 2019/2020 steht das Schauspielhaus Zürich unter ihrer Leitung: Benjamin von Blomberg (links) und Nicolas Stemann (rechts). Keystone

Weitere Themen:

  • Wie geht es weiter beim Bündner Kunstmuseum? Wir reden über das Wirrwarr in Chur rund um die Degradierung von Stephan Kunz vom Direktor zum Kurator.
  • Eine neue Ausstellung im Bernischen Historischen Museum will einen Einblick in die Welt der Freimaurer ermöglichen - schafft dies aber nur ansatzweise.
  • «Return to Montauk»: Der neue Spielfilm von Volker Schlöndorff ist Max Frisch gewidmet - übernimmt von der literarischen Vorlage aber nur das Grundgerüst.
  • Ein interaktives Web-Projekt mit dem Titel «Die Weltherrschaft» nimmt Verschwörungstheorien satirisch aufs Korn. Wir haben in die konspirative Webseite reingeschaut und reingehört.
  • Das Festival für aktuelle Zirkuskunst CIRQU zeigt die Vielfalt des neuen Zirkusschaffens. Am Beispiel von Zirkus Chnopf fragen wir, warum die neue Zirkuskunst seit längerem wieder hoch im Kurs steht.

Moderation: Igor Basic, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität