NZZ verzichtet auf festangestellte Kulturkorrespondenten

Die Medienbranche steckt mitten in einem Strukturwandel. Das gilt auch für die «Neue Zürcher Zeitung». Wie jetzt durchgesickert ist, hat das Unternehmen seinen festangestellten Kulturkorrespondenten per Ende Oktober gekündigt. Chefredaktor Eric Gujer nimmt Stellung.

NZZ
Bildlegende: Keystone

Weitere Themen:

  • Theaterspektakel Zürich: Den Auftakt machte die Tanzproduktion «Red» aus China: eine starke dokumentarische Arbeit zwischen Film, Theater und Tanz.
  • Das Lucerne Festival und seine Mottos: «Prima la donna» hiess es letztes Jahr. Heuer ist vom Hoch auf die Frauen nicht mehr viel übrig.
  • «Swing Time», der neuste Roman von Zadie Smith, ist jetzt auf Deutsch im Buchhandel erhältlich. Ein Lesevergnügen.
  • Eine streitbare Ausstellung in Basel widmet sich dem Motivator des Zionismus, Theodor Herzl, in der zeitgenössischen Kunst.

Moderation: Sandra Leis, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität