Offener Brief aus Frankreich als kritische Reaktion auf #MeToo

«Die Freiheit zu belästigen» - das fordern die französische Schauspielerin Catherine Deneuve und andere prominente Frauen in Frankreich in einem offenen Brief als Reaktion auf die #MeToo-Debatte. Wir fragen nach, wie das in Frankreich ankommt.

Eine blonde Dame im Pelzmantel lächelt und schaut an der Kamera vorbei
Bildlegende: Catherine Deneuve Keystone

Weitere Themen:

  • Der Schweizer Film «Dene wos guet geit» läuft ab heute in den Deutschschweizer Kinos - ein unkonventioneller Film über unseren Umgang mit Geld.
  • Zum europäischen Jahr des Kulturerbes reden wir mit Menschen, die mit Leidenschaft dazu beitragen, das Kulturerbe der Schweiz zu bewahren. Roger Dörig tut das zum Beispiel in seiner Sennensattlerei in Appenzell.
  • «Der letzte Schnee» - Arno Camenisch hat den Berglern mit Hingabe zugehört.
  • Der Film «The Killing of a Sacred Deer» – was die Tötung eines heiligen Hirsches alles anrichtet.

Moderation: Igor Basic, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität