Oper mit Gewitter: Bregenzer Festspiele zeigen «Carmen»

Liebesblitze schlagen ein, als Don José, der Liebhaber und spätere Mörder Carmens, die rebellische Schöne erstmals erblickt. Gestern Abend wurden die 72. Bregenzer Festspiele mit George Bizets «Carmen» eröffnet. Offenbar gab es nicht nur viel Spektakel auf der Bühne, sondern auch am Himmel zu sehen.

Eine Bühne im See aus zwei übergrossen Händen, die mit Karten spielen.
Bildlegende: Auf dieser Bühne wird «Carmen» gezeigt. ©SRF/Mathis Fotografie

Weitere Themen:

  • Künstler in Kasachstan widmen sich der gesellschaftlichen Rolle der Nomaden.
  • «Das tägliche Leben»: Wie geht man andernorts Schwimmen.
  • Der Bund verteilt sein Geld für die Museen neu
  • Klatsch und Tratsch, Intrigen und Vorwürfe am Vatikan in Rom.
  • Action Kino made in France: «Valerian and the City of a Thousand Planets».

Moderation: Katrin Becker, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität