Raubkunst in Schweizer Zollfreilagern?

Zollfreilager, vorab von Speditionsfirmen genutzt, um Güter vor der Einführung in den Markt kostengünstig aufzubewahren, sind zu gigantischen Kunstdepots geworden. Könnte in der Schweiz nach dem Bank- auch das Zolllagergeheimnis fallen?

Das Zollfreilager in Genf.
Bildlegende: Das Zollfreilager in Genf. Keystone

Weitere Themen des Vorabends:

  • Bald pleite? Das Winterthurer Museum Oskar Reinhart
  • Das Wunder von einem Film: José Luis Valles «Workers»
  • Die Berner Performerin Dana Gusberti, ein Portrait

Moderation: Jodok Hess, Redaktion: Andreas Klaeui