Scheitern gehört zum Leben – wie gehen wir damit um?

Hinfallen, aufstehen, weitergehen. Wenn das im Leben so einfach wäre – niemand macht gern Fehler, fällt die falsche Entscheidung, scheitert. «Ein Knacks im Leben. Wir scheitern ... und wie weiter?», fragt die neue Ausstellung im Vögele Kultur Zentrum in Pfäffikon und findet vielfältige Antworten.

Scheitern ist menschlich: Selbst die Schweizer Tennislegende Roger Federer musste lernen mit Niederlagen umzugehen.
Bildlegende: Scheitern ist menschlich: Selbst die Schweizer Tennislegende Roger Federer musste lernen mit Niederlagen umzugehen. Keystone

Weitere Themen:

  • Die Globalisierung macht vielen Menschen Angst. Diese Angst sei einer der Gründe für den Wahlsieg von Donald Trump, sagt die türkische Autorin Elif Shafak.
  • Der Künstler-Verband Visarte feiert seinen 150. Geburtstag: Heute macht er sich stark für das sogenannte «Folgerecht».

Redaktion: Sandra Leis