Schmerz künstlerisch in Szene gesetzt

Die Veranstaltung «Showroom» an der Zürcher Hochschule der Künste bringt ein bis zwei Mal pro Jahr die verschiedenen Fachrichtungen des Hauses für Ausstellungen oder Workshops zusammen. Der «Schmerz der Anderen» war das Thema des «Showrooms», der Ende letzter Woche im Zürcher Toni-Areal stattfand.

Schriftzug "Toni Areal" auf einer grauen Hauswand.
Bildlegende: Die Veranstaltung «Showroom» an der Zürcher Hochschule der Künste bringt verschiedene Fachrichtungen zusammen. Keystone

Weitere Themen des Vorabends:

  • Der Direktor des Ludwig Forums Aachen, Andreas Beitin, erzählt von seiner Begegnung mit der Künstlerin Tania Bruguera.
  • In der Westschweiz haben sich sieben Krimiautoren zu einem Zirkel zusammengeschlossen.
  • Die Shakespeare-Archäologen machen immer wieder neue Funde rund um den englischen Dichter.

Moderation: Annina Salis, Redaktion: Stefanie Müller-Frank