Sie fotografierte nicht die Kriegstoten, sondern die Überlebenden

Die deutsche Fotografin und Pulitzer-Preisträgerin Anja Niedringhaus ist tot. Die Foto-Reporterin wurde bei der Bericht-Erstattung über die afghanische Präsidenten-Wahl erschossen.

Foto der Fotografin, weisse Rosen davor.
Bildlegende: Die in Afghanistan getötete Fotografin Anja Niedringhaus Keystone

Weitere Themen des Vorabends:

  • Findige Tüftler an der internationalen Messe für Erfindungen
  • Regisseur Steven Soderbergh hat keine Lust mehr auf grosse Hollywood-Produktionen
  • Soderbergh inszeniert am Broadway in New York.
  • «Diener zweier Herren» am Schauspielhaus Zürich, eine Kritik
  • Familien-Projekt Filmmusik: Der Sound zum SRF-Film «Ziellos»
  • Die Musik des brasilianischen Superstars Guinga

Moderation: Annina Salis, Redaktion: Nino Gadient