«Spurensuche» – die Erinnerungen von Klara Obermüller

Klara Obermüller gilt als eine der bekanntesten Publizistinnen der Schweiz. In ihrem neuen Buch macht sie sich selbst zum Thema. Es sind Erinnerungen an wichtige Stationen ihres Lebens. Sie reichen bis in die Kindheit zurück. Entstanden ist ein erhellendes Werk.

Porträt der Publizistin und Autorin Klara Obermüller.
Bildlegende: Klara Obermüller hat in ihrem neuen Buch sich selbst zum Thema gemacht. Keystone

Weitere Themen am Mittag:

  • Paul Kletzki – jahrzehntelang schlummerten einige seiner Musiknoten in Metallkisten. Nun kommt ein Werk zur Uraufführung.
  • Hippies im Osten – inspiriert von der Hippie-Bewegung in den USA, gab es sie auch in der ehemaligen Sowjetunion. Menschen mit Blumen im Haar und Visionen im Kopf für eine friedliche Welt.

Moderation: Jennifer Khakshouri, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität