SRF 3: Vom amtlich bewilligten Störsender zum Pop- und Rock-Radio

30 Jahre SRF 3 und DRS 3. Wir hören zurück in die bewegte Radio-Geschichte.

Weitere Themen der Sendung:

  • Peter Bühler drückte den Startknopf für DRS 3. Ein Gespräch mit dem ersten DRS 3-Chef.
  • Der junge Regisseur Jan-Philipp Gloger inszeniert „Faust am Opernhaus Zürich.
  • Der Kanton Bern setzt auf eine neue Kulturpflege-Strategie.
  • Italienische Kulturschaffende organisieren eine Gedenkfeier für die Opfer von Lampedusa.
  • Der Filmkomponist Ennio Morricone ehrt die verstorbenen Migranten mit einer eigenen Musik.

Moderation: Irene Grüter, Redaktion: Nino Gadient