Tod einer französischen Ikone

In Frankreich war er ein absoluter Superstar und eine Ikone. Johnny Hallyday ist tot. Der französische Sänger und Schauspieler starb im Alter von 74 Jahren an Krebs. Hallyday war einer der grössten Stars des französischen Showbusiness.

Hunderte Kameras richten sich auf den Rücken eines Mannes, der an einem Tisch sitzt und in die Kamera schaut
Bildlegende: Johnny Hallyday Keystone

Weitere Themen:

  • Die wilden Verwandten der Nutzpflanzen sind teils vom Aussterben bedroht.
  • Direktor Andreas Beck verlässt das Theater Basel. Was ist von diesem Abgang zu halten?
  • Die ungarische Tragikomödie «On Body and Soul» neu im Kino.
  • In Kairo ensteht ein Museum der Superlative.
  • Zum 6. Dezember: Frau Samichlaus?

Moderation: Remo Vitelli, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität