Trotz Krise: Internationales Frauenfilmfestival in Kairo

Inmitten des Ausnahmezustandes in Ägypten findet in Kairo das diesjährige Internationale Frauenfilmfestival statt. Es ist das erste Festival seiner Art in der arabischen Welt. Initiiert wurde es vor knapp sechs Jahren von der ägyptischen Regisseurin Amal Ramsis.

Ausschnitt aus dem Plakat des diesjährigen Frauen-Filmfestivals in Kairo.
Bildlegende: Ausschnitt aus dem Plakat des diesjährigen Frauen-Filmfestivals in Kairo. Cairo International Women's Film Festival

Weiter Themen des Vorabends:

  • Neue Studie: Die Lage der Frauen in den arabischen Ländern
  • Salamitaktik im Fall Gurlitt: die Ermittlungen gehen langsam voran
  • Études fragiles: Musikperformance an den Martinu Festtagen 2013
  • Schlandnet: Wie realistisch sind die Pläne für ein rein deutsches Internet? 

Moderation: Andreas Müller-Crepon, Redaktion: Sarah Herwig