Vom Aussenseiter zum Box-Helden

Vor genau 50 Jahren überraschte ein gewisser Boxer mit dem Namen Cassius Clay die Welt: Als krasser Aussenseiter bezwang er den gefürchteten Sonny Liston und wurde zum ersten Mal Box-Weltmeister im Schwergewicht. Später wurde Cassius Clay als Muhamed Ali weltberühmt.

Drei Männer im Ring.
Bildlegende: Muhammad Ali geht als Sieger gegen Sonny Liston hervor (25. Mai 1965). Keystone

Weitere Themen des Vorabends:

  • Einschätzung zum Dresdner Opern-Skandal
  • Das neue Programm von Michel Gammenthaler
  • Poetische Cowboys

Moderation: Andreas Müller-Crepon, Redaktion: Eva Pfirter