Wie das Leonardo da Vinci-Gemälde zu seinem Rekordwert kam

Das Gemälde «Salvator Mundi» von Leonardo da Vinci ist für rund 450 Mio. Dollar versteigert worden. Es ist damit das teuerste je versteigerte Kunstwerk. Und das, obwohl Experten im Vorfeld zweifelten, ob das Gemälde tatsächlich von Leonardo da Vinci gemalt wurde. Was ist dran an diesen Zweifeln?

Echt oder nicht? Das Leonardo da Vinci-Gemälde
Bildlegende: Echt oder nicht? Das Leonardo da Vinci-Gemälde imago/i Images

Weitere Themen:

  • Doppelte Ehrung: Die US-amerikanische Schriftstellerin Jesmyn Ward erhält den renommierten National Book Award - bereits zum zweiten Mal.
  • Neue Ausstellung: Das Historische Museum in Bern zeigt, wie die bewegten Jahre um 1968 auch in der Schweiz ihre Spuren hinterliessen.
  • Allgegenwärtiger Pranger: Die deutsche Historikerin Ute Frevert untersucht «Die Politik der Demütigung».
  • Wortmächtiger Auftritt: Der Kabarettist Jochen Malmsheimer tourt mit seinem neusten Programm «Dogensuppe Herzogin – ein Austopf mit Einlage».
  • Dunkle Zukunft: Mit ihrem neusten Roman «Leere Herzen» will die Autorin Juli Zeh auf demokratiefeindliche Mentalitäten hinweisen.

Moderation: Barbara Peter, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität