Wie die Liste «Kunst und Politik» in Zürich abgeschnitten hat

Unter der Listenbezeichnung «Kunst + Politik» haben im Kanton Zürich 35 Kunstschaffende für den Nationalrat kandidiert. Mit 80'746 Stimmen hat «Kunst + Politik» einen Wähleranteil von 0.54 % erreicht. Dokumentarfilmer Kaspar Kasics hat auf dieser Liste für den Nationalrat kandidiert.

Blick von oben in den Nationalratssaal.
Bildlegende: Unter der Listenbezeichnung Kunst + Politik kandidierten im Kanton Zürich Kunstschaffende für den Nationalrat. KEYSTONE / PETER KLAUNZER

Weitere Themen des Mittags:

  • Mitte Oktober finden in Donaueschingen alljährlich die Tage für Neue Musik statt. Dieses Jahr war von der Theorie-Oper im Bierzelt bis zum herkömmlichen Orchesterkonzert alles dabei. Und: Auffallend war das Verschwinden des aufführenden Musikers.
  • Die Schweizer Tanzpreise sind Auszeichnungen des Bundesamtes für Kultur - an Compagnien und Tanzleute. Der Schweizer Grand Prix Tanz geht an den Westschweizer Choreografen Gilles Jobin.
  • Nach sechs Jahren und umfangreichen Renovierungsarbeiten ist das «Musée de l'homme» wieder fürs Publikum geöffnet, untergebracht wie eh und je im prachtvollen Palais de Chaillot.

Moderation: Sandra Leis, Redaktion: SRF 2 Kultur Aktualität