Wie verändern die Terroranschläge unser Verhalten im Alltag?

Paris ist nach den terroristischen Anschlägen überall: Nicht nur in den Köpfen und Herzen der Menschen, auch im Fernsehen, im Radio und in den sozialen Medien. Was macht diese momentane Dauerpräsenz mit uns Menschen?

Zwei trauernde Menschen umarmen sich.
Bildlegende: Die Terroranschläge in Paris treiben uns alle um und stellen unser Sicherheitsgefühl auf den Kopf. Keystone / JEROME DELAY

Weitere Themen des Mittags:

  • Überall wird nach Freiraum geschrien. Aber wozu wird dieser Raum eigentlich gebraucht? «NOISE» am Jungen Theater Basel sucht nach Antworten.
  • Liebesbeziehungen scheitern, Menschen gehen auseinander, suchen neue Wahlverwandtschaften. Die Frage nach dem Warum hat Kaspar Kasics zu seinem Dokumentarfilm «Yes No Maybe» geführt.
  • «Immer das Geld» – so heisst der neue Roman von Hans Magnus Enzensberger. Der 85-Jährige schafft es immer wieder, politische und kulturelle Debatten anzustossen.

Moderation: Sandra Leis, Redaktion: SRF2 Kultur Aktualität