«Kulturboykott»

Mit dem Zeigen von Filmen aus Israel hat das Filmfestival Locarno Kritik geerntet. Wieder einmal tauchte das Schlagwort Kulturboykott auf.

Zu sehen das Logo des Filmfestivals Locarno.
Bildlegende: Mit der Einladung von Israel erntet das Festival Kritik. Keystone

Doch was bringt ein Kulturboykott wirklich? Ist das nicht kontra-produktiv, weil gerade die Kultur für Dialog steht und subtile Kritik auch in totalitären Staaten erlaubt?

Darüber diskutiert Eric Facon in Locarno mit Michael Sennhauser und David Vogel von SRF2Kultur.

Redaktion: Eric Facon