Alles neu!

  • Mittwoch, 26. August 2015, 22:25 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 26. August 2015, 22:25 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 27. August 2015, 6:00 Uhr, SRF 1
    • Donnerstag, 27. August 2015, 10:55 Uhr, SRF 1
    • Freitag, 28. August 2015, 8:25 Uhr, SRF info
    • Freitag, 28. August 2015, 9:30 Uhr, SRF info
    • Freitag, 28. August 2015, 11:20 Uhr, SRF info
    • Freitag, 28. August 2015, 12:25 Uhr, SRF info
    • Freitag, 28. August 2015, 13:30 Uhr, SRF info
    • Sonntag, 30. August 2015, 8:40 Uhr, SRF info
    • Sonntag, 30. August 2015, 15:05 Uhr, SRF info

Jede Werbung ruft «neu», wenn sie Aufmerksamkeit sucht, denn Menschen gieren ständig nach Neuem. Doch ist das Neue auch besser? Ist es nur ein Kaufanreiz oder gar alter Wein in neuen Schläuchen? Passend zum Thema erkundet «Kulturplatz» das neue Kunst- und Kulturzentrum Lugano Arte e Cultura (LAC).

Beiträge

  • Der neue konstruktive Journalismus will inspirierende News

    Die Welt ist schlecht. So zumindest erscheint es in den täglichen Nachrichten auf allen Kanälen. Nicht so im dänischen Fernsehen. Dort kämpft Nachrichtenchef Ulrik Haagerup erfolgreich für «konstruktive News», Geschichten, die nicht nur Probleme aufzeigen, sondern auch Lösungen; Meldungen, die das Publikum inspirieren statt nur alarmieren. Er sieht einen eigentlichen Paradigmenwechsel, weg vom klassischen Wachhund-Journalismus. Ist das ein Modell auch für die Schweiz? Eine Reportage über Erfahrungen und Experimente mit dem lösungsorientierten Journalismus.

    Markus Tischer

    Mehr zum Thema

  • Neue Öko-Mode will die Meere vom Plastikmüll befreien

    Gegen 13 Millionen Tonnen Kunststoffabfall gelangen jährlich in die Weltmeere und sammeln sich dort an zu schwimmenden Plastiktrümmerfeldern von unglaublichen Dimensionen, mit tödlichen Auswirkungen für Flora und Fauna. Einige Modelabels wollen das Problem jetzt angehen durch Wiederverwertung dieses Abfalls in neuen Schuhen und Kleidern. Eine originelle Idee, doch wie sinnvoll und hilfreich ist sie? Ist es ein ernstzunehmender Lösungsansatz oder nur Grünfärberei und cleveres Marketing? Ein Bericht über das Pro und Contra dieser neuen Ökomode.

    Nicole Salathé

    Mehr zum Thema

  • Neues Leben blüht an Zürichs einst berüchtigter Weststrasse

    Die Zürcher Weststrasse, unrühmlich bekannt geworden als «Auspuff der Nation», ist heute eine verkehrsberuhigte Quartier- und Wohnstrasse. Diesen Wandel vom zweispurigen Autobahnzubringer mit Dauerkolonnen zum fast schon dörflichen Kern eines neuen Trendquartiers hat die Fotografin Corina Flühmann dokumentiert. Acht Jahre lang war sie an der Weststrasse unterwegs und hat miterlebt, wie sich die Strasse, das Quartier und seine Bewohner verändert haben. Eine Reportage aus der verkehrsberuhigten Zone.

    Stefan Zucker

    Mehr zum Thema

  • Yuval Harari prophezeit die Neuerschaffung des Menschen

    Der Homo sapiens, das unangefochtene Erfolgsmodell der Evolution, gestaltet Natur und Umwelt nach seinem Willen. Dabei ist er selber immer der Alte geblieben. Doch jetzt breche eine neue Ära an, prophezeit der israelische Historiker Yuval Noah Harari in seinem Bestseller «Eine kurze Geschichte der Menschheit». Mittels Gentechnologie, künstlicher Intelligenz und Robotik forme sich der Mensch selber zu einem neuen Wesen, einem Cyborg. Er durchbreche die Evolution, werde sein eigener Schöpfer. Erschafft sich der Homo sapiens neu? Oder schafft er sich ab? Ein spekulativer Blick in die Zukunft.

    Meili Dschen

    Mehr zum Thema