Die Zukunft des Museums

  • Mittwoch, 18. Oktober 2017, 22:25 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 18. Oktober 2017, 22:25 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 19. Oktober 2017, 6:01 Uhr, SRF 1
    • Donnerstag, 19. Oktober 2017, 10:55 Uhr, SRF 1
    • Freitag, 20. Oktober 2017, 8:25 Uhr, SRF info
    • Freitag, 20. Oktober 2017, 9:25 Uhr, SRF info
    • Freitag, 20. Oktober 2017, 12:10 Uhr, SRF info
    • Freitag, 20. Oktober 2017, 13:10 Uhr, SRF info
    • Freitag, 20. Oktober 2017, 17:30 Uhr, SRF info
    • Sonntag, 22. Oktober 2017, 8:31 Uhr, SRF info
    • Sonntag, 22. Oktober 2017, 13:20 Uhr, SRF info
    • Sonntag, 22. Oktober 2017, 15:02 Uhr, SRF info

Bombastische Museumsbauten wie in Bilbao oder Abu Dhabi - zieht dieses Rezept noch? Das klassische Museum sei out, so eine neue These, in seien Stätten des Erlebens, der Selbsterfahrung. «Kulturplatz» fühlt den Puls im Alpinen Museum Bern und da, wo bereits mit Animation experimentiert wird.

«Kulturplatz» diese Woche im Alpinen Museum der Schweiz in Bern.

Beiträge

  • Kunst + Architektur - das Fazit nach 20 Jahren Bilbao-Effekt

    Das Guggenheim Bilbao ist noch immer einer der spektakulärsten Museumsbauten weltweit. Dank dem Kunsttempel von Frank Gehry wurde aus der «hässlichsten Stadt der Welt» wieder ein wirtschaftlich florierendes Regionalzentrum. In den 1980er-Jahren noch von Sozialelend und Umweltverschmutzung geplagt, wandelte sich die baskische Metropole zum Magneten für Touristen aus aller Welt. Zum 20. Geburtstag des Museums überprüft «Kulturplatz» den Bilbao-Effekt auf seine Nachhaltigkeit: Was funktioniert noch immer, wie sieht die Zukunft aus?

    Uta Kenter

    Mehr zum Thema

  • Die Zukunft des Museums – nur Action lockt die Jugend

    Vorbei die Zeit, als das Museum der kontemplativen Kunstbetrachtung diente. Das bildungsbürgerliche Rezeptionsideal hat ausgedient. Die Zukunft liegt in der Aktivierung: Die nachrückende Besuchergeneration der Millennials will nicht mit schwerer Theorie erschlagen werden, sondern Wissen sinnlich erleben, persönlich erfahren. Entsprechende Erlebnisangebote sind auf dem Vormarsch. Ist das die Rettung für die Museen? Oder verkommen sie zu gehobenen Abenteuerspielplätzen? «Kulturplatz» forscht nach bei Museumsdirektoren und Kunsthistorikern.

    Andrea Meier

    Mehr zum Thema

  • Louvre Abu Dhabi: vom Sinn und Unsinn des Mega-Franchiseprojekts

    Es ist ein Bau der Superlative, das brandneue Museum des Stararchitekten Jean Nouvel in Abu Dhabi. Eine riesige Kuppel überdeckt Galerien, Plätze, Restaurants, und sorgt für spektakuläre Lichteffekte. Nichts weniger als die Geschichte der Menschheit will der Louvre Abu Dhabi zeigen, mit Leihgaben aus dem Pariser Stammhaus und vielen anderen Museen. Hunderte Millionen Dollars macht das Golf-Emirat dafür locker. Hat das Zukunft? Ist es mehr als Imagepflege? Welchen Bezug hat dieses Museum zur Realität vor Ort, und was bringt es für die Kunstvermittlung generell? «Kulturplatz» fragt nach.

    Markus Egli

    Mehr zum Thema

  • «The Square» - Kunst als gesellschaftlich-moralische Katastrophe

    Der schwedische Regisseur Ruben Östlund entlarvt in seiner Filmsatire den elitären Kunstbetrieb und die Menschen dahinter. Im gnadenlosen Kampf um öffentliche Aufmerksamkeit und Deutungshoheit über die Kunst verliert ein smarter Kurator die Herrschaft über Arbeit und Privatleben. Als aufregendes Saisonhighlight geplant, gerät die Ausstellung «The Square», eine Kunst-Provokation im öffentlichen Raum, zur gesellschaftlichen und persönlichen Katastrophe. Das Museum entpuppt sich als Brutkasten hohler Phrasen und leerer Versprechungen - ein Must für alle kritischen Kunstinteressierten.

    Nino Gadient

    Mehr zum Thema