Im Tanzrausch

  • Mittwoch, 10. Mai 2017, 22:25 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 10. Mai 2017, 22:25 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 11. Mai 2017, 6:00 Uhr, SRF 1
    • Donnerstag, 11. Mai 2017, 10:55 Uhr, SRF 1
    • Freitag, 12. Mai 2017, 8:25 Uhr, SRF info
    • Freitag, 12. Mai 2017, 9:25 Uhr, SRF info
    • Freitag, 12. Mai 2017, 11:10 Uhr, SRF info
    • Freitag, 12. Mai 2017, 12:10 Uhr, SRF info
    • Freitag, 12. Mai 2017, 13:10 Uhr, SRF info
    • Freitag, 12. Mai 2017, 17:30 Uhr, SRF info
    • Sonntag, 14. Mai 2017, 8:40 Uhr, SRF info
    • Sonntag, 14. Mai 2017, 13:30 Uhr, SRF info
    • Sonntag, 14. Mai 2017, 15:05 Uhr, SRF info

Ob Walzer, Tango oder Disco, Volksreigen oder Ballett: Tanzen erfreut sich steigender Beliebtheit. Es stimuliert, befreit und beflügelt, und es stiftet Identität. Geführt vom jungen Tanzcoach Mark Stalder wagt Eva Wannenmacher ein paar flotte Schrittfolgen auf dem Parkett.

Beiträge

  • Tanzkaraoke – in der Disco den Idolen ab Leinwand nacheifern

    Der Mensch ist ein Herdentier. Das zeigt sich bei «copy & dance», einer neuen Form von Tanzkaraoke aus Berlin. Die beiden Performancekünstlerinnen Tina Pfurr und Anna Zett organisieren weltweit Tanzpartys, bei denen das Publikum berühmte Tanzfiguren und Choreografien der Popgeschichte nachtanzt. Musikvideos und Filmausschnitte ab einer grossen Leinwand dienen als Vorbild. Unter der Anleitung der beiden jungen Frauen entsteht so eine ganz eigene Gruppendynamik in der Masse der Tanzenden. «Kulturplatz» hat die Schweizer Premiere dieses Tanzkaraokes in der Kaserne Basel beobachtet.

    Igor Basic und Luca Fuchs

    Mehr zum Thema

  • Ballett als Therapie – trotz Tourette-Syndrom zum Profitänzer

    Im Alter von 5 Jahren begannen die unkontrollierten Zuckungen bei Dominik Vaida. Diagnose: Tourette-Syndrom, eine unheilbare Nervenkrankheit. Und doch hat er tapfer die Ballettakademie der Wiener Staatsoper samt Matura absolviert und ist heute Mitglied der dortigen Jugendkompanie. Seit einem Jahr habe er dank des Tanzens überhaupt keine Tics mehr, versichert der heute 20-Jährige. Nun hat seine Mutter Admira Vaida die wundersame Geschichte vom jahrelangen Kampf im autobiografischen Buch «Tick» festgehalten.

    Nicole Salathé

    Mehr zum Thema

  • Traditionspflege – Secondos entdecken die Volkstänze ihrer Heimat

    Volkstanz ist uncool – könnte man meinen. Aber Volkstanz ist bei Menschen mit Migrationshintergrund in der Schweiz sehr populär und zieht zunehmend auch jüngere Generationen an. Traditionelle Volkstänze verbinden und bieten einen unkomplizierten Weg, sich mit der eigenen Herkunft auseinanderzusetzen und ein Stück Heimatkultur auszuleben. «Kulturplatz» berichtet vom neuen Hype um traditionelle Rhythmen und Tänze.

    Julia Bendlin und Zoe Venakis

    Mehr zum Thema

  • Götterfunken – das Béjart-Ballet tanzt wieder Beethovens Neunte

    Beethovens 9. Symphonie ist eine Art Gassenhauer der Klassik. Die «Ode an die Freude» inspirierte auch den grossen Neuerer des Balletts, Maurice Béjart. Er entwickelte eine Choreografie, die weltweit auf Begeisterung stiess. Zu Ehren des verstorbenen Maestro und zur Feier seines 30. Jubiläums tanzt das Béjart-Ballett dieses Stück erneut, jetzt in Koproduktion mit dem Tokyo Ballet und dem Israel Philharmonic Orchestra. Der Dokumentarfilm «Dancing Beethoven» begleitet die Entstehung dieses ambitionierten Projekts und ist ab Donnerstag 11. Mai in den Schweizer Kinos zu sehen.

    Richard Herold

    Mehr zum Thema