Mit Eva Wannenmacher auf Stadtspaziergang

  • Mittwoch, 11. Juni 2014, 22:25 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 11. Juni 2014, 22:25 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 12. Juni 2014, 6:00 Uhr, SRF 1
    • Donnerstag, 12. Juni 2014, 9:40 Uhr, SRF 1
    • Freitag, 13. Juni 2014, 8:25 Uhr, SRF info
    • Freitag, 13. Juni 2014, 9:30 Uhr, SRF info
    • Freitag, 13. Juni 2014, 11:35 Uhr, SRF info
    • Freitag, 13. Juni 2014, 11:35 Uhr, SRF info
    • Samstag, 14. Juni 2014, 9:00 Uhr, SRF info
    • Samstag, 14. Juni 2014, 11:50 Uhr, SRF info
    • Sonntag, 15. Juni 2014, 8:40 Uhr, SRF info
    • Sonntag, 15. Juni 2014, 11:20 Uhr, SRF info
    • Sonntag, 15. Juni 2014, 15:05 Uhr, SRF info

Mittlerweile leben weltweit mehr Menschen in Städten als auf dem Land. «Kulturplatz» nimmt dies zum Anlass, sich mit dem Lebensraum Stadt zu befassen: in Aarau, das 2014 für guten Städtebau den Wakkerpreis gewonnen hat, oder in Venedig, wo «Kulturplatz» verborgene architektonische Reize entdeckt.

Beiträge

  • Radikal und kontrovers – Rem Koolhaas' Idee von der Stadt

    Der Kurator der diesjährigen Architektur-Biennale hat einen originellen Ansatz. Im Zentrum stehen für einmal nicht die grossen Namen, sondern die Elemente der Architektur: Treppen, Türen, Wände, Fussböden. Ein unkonventioneller Denker und Forscher war der Niederländer Rem Koolhaas schon immer. Was er baut, kann kontrovers sein – auch, weil er sich nie scheute, Aufträge von totalitären Regimes anzunehmen. In seinen Schriften zieht Koolhaas radikale Schlüsse für den Städtebau und stellt die Bedeutung von gebauter Geschichte und Kontext in Frage. Wer ist eigentlich Rem Koolhaas? Wofür steht er?

    Stefan Zucker

    Mehr zum Thema

  • Der Promenadologe – auf Lucius Burckhardts Spuren in Venedig

    Der Schweizer Soziologe Lucius Burckhardt (1925-2003) hat die Spaziergangswissenschaft – auch Promenadologie genannt – begründet und damit namhafte Architekten wie Jacques Herzog und Pierre de Meuron beeinflusst. Im Schweizer Pavillon der diesjährigen Architekturbiennale in Venedig, den Hans Ulrich Obrist kuratiert, wird Lucius Burckhardt nun geehrt. «Kulturplatz» macht sich auf einem Spaziergang durch Venedig die originelle Optik von Lucius Burckhardt zu eigen und entdeckt dabei verborgene Reize der Lagunenstadt.

    Markus Tischer

    Mehr zum Thema

  • Experiment Kalkbreite – ein Modell für die Stadt der Zukunft?

    Nachhaltige Lebensqualität, verdichtetes Wohnen, soziale Durchmischung, 2000-Watt-Gesellschaft: Den Kanon der Städtebauvisionäre kennt mittlerweile fast jedes Kind. Doch ist das alles auch realistisch und umsetzbar? Das genossenschaftliche Wohnbauprojekt Kalkbreite in Zürich will den Beweis der Praxistauglichkeit liefern. Über 200 Menschen aus allen Altersklassen und mit unterschiedlichen Bedürfnissen verzichten dabei auf einigen individuellen Komfort zugunsten eines selbstbestimmten, gemeinschaftlichen Lebensstils. Ein Augenschein im wohl spannendsten Wohnexperiment der Schweiz.

    Pascal Derungs

    Mehr zum Thema

  • Menschgemachte Landschaften – so sieht Tobias Madörin die Welt

    Der Mensch ist es gewohnt, seine Umgebung nach seinen Idealen und Vorstellungen zu formen. Auf der Suche nach Rohstoffen reisst er Stollen in die Erde, in den Städten plant er Ausfallstrassen, an denen sich Hochhäuser reihen. Es sind diese vom Menschen geformten Landschaften, für die sich Tobias Madörin interessiert. «Topos» heisst das Projekt des Schweizer Fotokünstlers, das er seit zwei Jahrzehnten verfolgt. Die Sammlung von Landschaftsporträts aus Uganda, China und Deutschland ist nun in Buchform erschienen. «Kulturplatz» hat Tobias Madörin in Zürich beim Fotografieren begleitet.

    Uta Kenter

    Mehr zum Thema