Wo ist die Kultur sportlich?

  • Mittwoch, 19. August 2015, 22:25 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Mittwoch, 19. August 2015, 22:25 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Donnerstag, 13. August 2015, 10:45 Uhr, SRF 1
    • Donnerstag, 20. August 2015, 6:00 Uhr, SRF 1
    • Donnerstag, 20. August 2015, 8:00 Uhr, SRF info
    • Donnerstag, 20. August 2015, 9:10 Uhr, SRF info
    • Donnerstag, 20. August 2015, 11:30 Uhr, SRF info
    • Freitag, 21. August 2015, 8:40 Uhr, SRF info
    • Freitag, 21. August 2015, 9:35 Uhr, SRF info
    • Freitag, 21. August 2015, 11:05 Uhr, SRF info
    • Freitag, 21. August 2015, 12:15 Uhr, SRF info
    • Freitag, 21. August 2015, 13:25 Uhr, SRF info
    • Samstag, 22. August 2015, 20:25 Uhr, SRF info

Experiment Sendungstausch, erster Teil: Heute macht das Team der «Sportlounge» den «Kulturplatz». Steffi Buchli und ihre Kollegen des Sport-Hintergrundmagazins schauen mit Distanz auf den Kulturbetrieb und fragen: Wo ist die Kultur sportlich? Den Rahmen bildet die Oper «Turandot» auf dem Bodensee.

Beiträge

  • Mord am Fussballtrainer

    Wie oft fallen die Begriffe «Krimi» oder «Hitchcock» in Sportkommentaren? Umgekehrt spielen Kriminalromane fast nie im Fussball-Milieu. Das überrascht, ist doch Fussball die beliebteste Sportart der Welt. Im Buchladen liegen zwar zuhauf Biografien von berühmten Fussballern oder Trainern auf. Aber Belletristik? Fehlanzeige. Bis jetzt. Der schottische Bestsellerautor Philip Kerr hat nun eine Krimireihe in Angriff genommen, die im Umfeld eines erfundenen englischen Grossclubs spielt. Der erste Band «Der Wintertransfer» erscheint diese Tage auf Deutsch.

    Matthias Krobath

    Mehr zum Thema

  • Die sportlichen Höchstleistungen des Hornisten

    Dass ein Profimusiker mehrstündige Konzerte nur bei guter Fitness durchsteht, kann man sich leicht vorstellen. Ebenso, dass gewisse Muskeln je nach Instrument stärker belastet und also trainiert werden müssen. Sportredaktor Simon Joller will es genau wissen: Er bittet den 53-jährigen Hornisten Alejandro Núñez zum medizinischen Leistungstest und erfährt, wie eminent wichtig der Sport für Núñez' kulturelle Höchstleistungen ist.

    Simon Joller

    Mehr zum Thema

  • Bernard Thurnheer und die Wiener Symphoniker

    Was geschieht, wenn Sportreporterlegende Beni Thurnheer auf die Wiener Symphoniker trifft? Das Hausorchester der Bregenzer Festspiele sitzt nicht etwa auf der Seebühne, sondern im Festspielhaus am Ufer. Hier kommentiert Beni Vorbereitung und Spiel des Orchesters.

    Beni Thurnheer

  • Boxerin Nicole Boss schaut Boxfilm «Southpaw»

    «Southpaw» ist der englische Begriff für die gefürchteten linkshändig schlagenden Boxer. So heisst der neue Boxfilm aus Hollywood, der Ende August in die Schweizer Kinos kommt. Die Hauptrolle spielt Jake Gyllenhaal, der auf Stuntmänner verzichtet haben soll. Alles gut und schön, doch was hat der Leinwandkampf mit dem realen Boxen zu tun? Olivier Borer schaut sich «Southpaw» zusammen mit der Box-Europameisterin Nicole Boss an.

    Olivier Borer

    Mehr zum Thema