Eric Bibb am Jazz Festival Basel 2018

Eric Bibb ist ein waschechter Blueser: Ein Afroamerikaner mit einer mächtigen Stimme, der sich selber mit der Gitarre begleitet und Geschichten erzählt. So präsentierte er sich auch am Jazzfestival Basel.

Symbol auf Rot
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Doch zur tiefen Verwurzelung in der US-Kultur kommt bei Eric Bibb dazu, dass er viel in der Welt herumgekommen ist. Und diese Erfahrungen fliessen auch in seine Songs.

Das Konzert steht bis 30 Tage nach Sendedatum zum Nachhören zur Verfügung.

Redaktion: Roman Hosek