Harold Lopez Nussa am Festival da Jazz St. Moritz 2016

Er hatte schon immer einen Charme, dem man sich nur schwer entziehen kann, der kubanische Pianist Harold-López Nussa. Und er war auch schon immer ein hervorragender Pianist.

Nussa steht an einem Wand.
Bildlegende: Begnadeter Musiker und Geschichtenerzähler: Harold López-Nussa. Eduardo Rawdriguez

Mit seiner aktuellen Band aber, mit seinem Bruder am Schlagzeug und mit dem senegalesischen Sänger und Bassisten Alune Wade, spielt Harold-López Nussa in einer neuen Liga. Die afro-kubanischen Grooves, die Liebe zur Tradition und der Wille, mit dem heutigen Publikum über die Musik zu kommunizieren - all das vermischen die drei Musiker zu einem unwiderstehlichen Ganzen. Charmant UND gekonnt.

Dieses Konzert können Sie 7 Tage nach Sendetermin nachhören.

Redaktion: Jodok Hess