Jakob Bro feat. Joey Baron am Jazz Festival Basel 2017

Oft spricht man bei einem Konzert, oder auch bei einer langen Komposition, von einem «Spannungsbogen» - und meint damit einen langsamen, kontinuierlichen Auf- und Abbau der Intensität.

Der dänische E-Gitarrist Jakob Bro zeigte am vergangen Jazzfestival Basel, wie das geht. Zusammen mit dem Bassisten Thomas Morgan und einem Spezialgast, dem Schlagzeuger Joey Baron, kreierte Jakob Bro sphärische Klanglandschaften, die beinahe schon eine hypnotische Wirkung erzeugten.

Das Konzert steht bis 7 Tage nach Sendetermin zum Nachhören zur Verfügung.

Redaktion: Roman Hosek